Brautkleider 2021 – unsere 10 schönsten Hochzeitstrends!

Braut im weißen Hochzeitskleid mit vom Wind aufgerichteten Haaren
Foto: Diana Frohmüller

Für Bräute und Brautpaare, die in diesem verrückten Jahr 2021 heiraten möchten, bedeutet Corona eine gehörige Umstellung. Hochzeiten und Feiern müssen vielleicht verschoben oder anders geplant werden. Wer groß feiern wollte, muss sich nun mit einer kleineren Gästezahl abfinden, vielleicht sogar eine andere Location oder andere Dienstleister suchen.

Das Alles werden sicherlich auch eure Brautkleider und die Brautmode in diesem Jahr spiegeln. Zum Glück und Corona zum Trotz sind unsere Hochzeitstrends für 2021 einfach besonders schön und großartig!

Brautkleider 2021 – aktuelle Hochzeitstrends

Die Trends bei den Brautkleidern der letzten Jahre waren - wie so oft in der Mode- und Brautmodenbranche - mehr oder weniger starke Modifizierungen bekannter Schnitte und Stile.

Im Jahr 2021 wird sich einiges ändern. Dabei wird es nicht nur um Brautkleider und Brautmode gehen. Vor allem die Planung und Durchführung der Hochzeiten wird anders sein als wir es alle gewohnt waren und uns vor großer Herausforderungen stellen, die auch die Wahl des Hochzeitskleides sicher beeinflussen werden.

Bekanntlich hat die Corona-Pandemie im letzten Jahr unser ganzes Leben auf den Kopf gestellt. Auch 2021 wird uns Covid noch eine Weile beschäftigen und wir werden uns mit dem Virus arrangieren müssen.

Für Bräute und Brautpaare, die in diesem verrückten Jahr 2021 heiraten möchten, bedeutet Corona eine gehörige Umstellung. Hochzeiten und Feiern müssen vielleicht verschoben oder anders geplant werden. Wer groß feiern wollte, muss sich nun mit einer kleineren Gästezahl abfinden, vielleicht sogar eine andere Location oder andere Dienstleister suchen.

Das Alles werden sicherlich auch eure Brautkleider und die Brautmode in diesem Jahr spiegeln. Zum Glück und Corona zum Trotz sind unsere Hochzeitstrends für 2021 einfach besonders schön und großartig!

Lust auf Brautberatung trotz Lockdown? Dann buche jetzt einen ZOOM-Beratungstermin und schau dir unsere Kollektion der Brautkleider 2021 live an!

 

Zum ZOOM-Beratungstermin

1. Moderne Prinzessinnenkleider

Kaum ein anderer Brautkleid-Stil regt die Phantasie der Bräute so sehr an, wie die Prinzessinnenbrautkleider. Gleichzeitig wird er von vielen belächelt und gilt als etwas kistchig oder zumindest altmodisch.

Doch was ist eigentlich ein Hochzeitskleid im Prinzessinnenstil? Beschreiben könnte man ein Prinzessinnenhochzeitskleid als ein Ballkleid mit vollem Rock, das typischerweise viele Verzierungen, wie Glitzer, Spitze und Perlen aufweist. Prinzessinnenbrautkleider sind ein echter Klassiker und feiern regelmäßig ein Comeback. So auch in diesem besonderen Jahr!

Auch unsere modernen Versionen der Prinzessinnenkleider sind eher romantisch angehaucht und sehr feminin. Von leichten Rougetönen bis hin zu klaren architektonischen Linien, übergroßen Schleifen oder einem besonderen Accessoire gibt es sicherlich für jede Braut den perfekten Stil.

Und wer von euch möchte sich an ihrem großen Tag nicht wie eine Prinzessin oder sogar wie eine Königin fühlen?

Modernes, langes Prinzessinnenkleid aus der Kollektion von Ritual Unions. Der breite Rock des Brautkleides und das raffinierte Oberteil sind aus feinster Seide gefertigt. Als cooles Accessoire trägt die Braut eine in liebevoller Handarbeit gefertigte und mit hochwertigen Perlen verzierte Gürteltasche.

2. Stehkragen und offener Rücken

Brautkleider mit Stehkragen und einem offenen Rückenausschnitt sorgen auf eurer Hochzeitsfeier für den absoluten Überraschungseffekt! Vorne ganz klassisch und brav zugeknöpft – hinten einfach nur WOW und sexy! 🔥

Besonders reizvoll ist die Verbindung mit einem tiefen Rückenausschnitt und langen, durchsichtigen Ärmeln aus feiner Spitze.

Stehkragen und offener Rückenteile sind sexy! Oben: Ein langes Brautkleid im Meerjungfraustil von Ritual Unions. Verziert ist das Brautkleid mit dezenten Glitzersteinen. Unten: Ein elegantes Hochzeitskleid aus der Kollektion von Agata Wojtkiewicz.

3. Die „Badass-Braut“ 2.0

Die „Badass-Braut“ – dieser Trend bei den Brautkleidern kommt gewaltig und gehörte bereits zu den absoluten Brautmode-Trends 2020

Als freche und charmante Punk-Braut, die Romantik, Rebellion und eine gewisse  laissez-faire Haltung miteinander verbindet, sorgt ihr sicherlich für staunende und bewundernde Blicke auf eurer Hochzeitsparty!

Wie wäre es z.B. mit einer Reminiszenz an die Mode der wilden 80er oder 90er Jahre, die durch ihren unverwechselbaren Punk-, New Wave bzw. Grunge-Style geprägt waren? Ganz unverwechselbar und ebenfalls im Eighties Style: der Kimono-Look!

Brautkleider 2021 für die coole Badass-Braut! Natürlich aus der aktuellen Kollektion von Ritual Unions aus Berlin!

4. Kurze Brautkleider

Kurze Brautkleider sind in der Brautmode 2021 wieder angesagt und liegen voll im Trend! Es liegt einerseits daran, dass kurze Brautkleider einfach unglaublich sexy und ein Klassiker sind.

Anderseits versprühen sie den Charme des Informellen und eignen sich deshalb besonders gut für Hochzeitsfeiern, die in Zeiten der Pandemie kleiner und in einem vertrauten Kreis von Freunden und Verwandten stattfinden.

In Kombination mit einem Schleier, Cape oder längeren Oberteil, könnt ihr ein kurzes Hochzeitskleid auch während einer kirchlichen Trauung oder freien Hochzeitszeremonie tragen.

Kurze Brautkleider liegen momentan hoch im Trend. Einerseits sind sie sehr weiblich und sexy, anderseits geht im Corona-Jahr 2021 der Hochzeitstrend zu mehr informellen, lockeren Kleidung. Die Fotos zeigen Brautkleider aus den Kollektionen von Magdalena Mayrock und Agata Wojtkiewicz.

5. Schlichte Brautkleider – Minimalismus in Vollendung

Zweifellos brachte Meghan Markle diesen Brautmode-Trend mit ihrem schnörkellosen Brautkleid ins Bewusstsein vieler Bräute.

Wenig bis gar keine Spitze oder Perlen. Schlichte Brautkleider sind auf jeden Fall etwas für trendige Bräute, die wissen was sie wollen und klare Linien, schlanke Formen und architektonische Elemente oder reduzierte florale Muster lieben.

Bei diesem Look dreht sich alles um den Schnitt und die einwandfreie Passform! Genau das richtige für alle Perfektionistinnen unter euch! Veredeln könnt ihr diesen Look mit der passenden Brautunterwäsche. Vor allem dann, wenn ihr euch für ein Brautkleid mit Dekolleté oder einem tiefen Rückenausschnitt entscheidet.

Schlichte Brautkleider für trendige Bräute! Die schlichten Brautkleider 2021 stammen aus den Kollektionen von Agata Wojtkiewicz und Magdalena Mayrock.

6. Neue Spitzenkleider

Denkt ihr auch, dass Hochzeitskleider aus Spitze nie aus der Welt der Brautmode verschwinden werden? Wir sind uns dessen nämlich ganz sicher! Die Hochzeitstrends 2021 zeigen, dass die Liebe zur Spitze auch in den nächsten Jahren nicht enden wird.

Die meisten Bräute mögen Spitze besonders am Oberteil ihrer Brautkleider. Doch der Trend geht eindeutig zum „Ich bin vom Kopf bis Fuß auf Spitze eingestellt“. 😍

Das wird sich besonders in den wundervollen Boho-Kreationen widerspiegeln, die wir euch in dem Artikel  “Boho Brautkleider – Vintage Style und neuer Hippie Chic“ zeigen.

Viele unserer Designerinnen verwenden eine breite Palette an hochwertigen Spitzenstoffen, Seide und Tüll, um komplexe Kompositionen mit mehreren Fäden zu kreieren, die sich nahtlos in die subtile Struktur der Stoffe einfügen.

Das Ergebnis sind reich verzierte und dennoch ätherische Kleider, die sich ideal für die weibliche Figur eignen.

Brautkleider 2021 aus wunderschönen Spitze aus der Kollektion von Ritual Unions.

7. Hosen und sexy Oberteile

Obwohl sich die meisten Bräute natürlich immer noch in erster Linie für ein Brautkleid entscheiden, bietet uns die Hochzeitsmode zunehmend auch eine große Auswahl an Hosen, Overalls und Jumpsuits.

Das können einteilige Kostüme oder Kombinationen aus Oberteil und Hose sein.

Die Auswahl an Schnitten und Stilen ist ebenfalls sehr groß. Es gibt modische, mit Blumenmustern verzierte Spitzeoveralls, Vintage-Overalls im Stil der 70er Jahre mit weitem Hosenbein und minimalistische Overalls und Jumpsuits aus glatten Stoffen ohne Verzierungen.

Dieser Hochzeitstrend ist auf jeden Fall eine absolute Bereicherung für die Brautmode im Jahr 2021 und auch darüber hinaus!

Elegant bis gewagt: Hosen und Oberteile von Magdalena Mayrock und Ritual Unions.

8. Zarte Corsagen

Corsagen als Oberbekleidung sind ein neuer, heißer Trend in der Brautmode! Sexy und doch subtil, sorgen sie für einen zarten Hauch von Erotik und für bewundernde Blicke des Bräutigams und natürlich auch der Hochzeitsgäste.

Diese neuen Korsetts sind weicher und zarter als ihre Vorbilder und werden aus unterschiedlichen Stoffen und Materialien hergestellt.

Weicher Tüll, zarte Spitze, dezenter Glitzer und hauchdünne Bändchen aus Samt und Satin, werden miteinander kombiniert und verschaffen deinem Look eine unwiderstehliche Zartheit und Leichtigkeit.

So fühlt sich Tragegenuss und raffinierter Sexappeal in vollendeter Form an!

Die neuen Corsagen sind weicher und zarter als ihre Vorbilder und werden aus unterschiedlichen Stoffen und Materialien hergestellt.

9. Naked Dresses – Hochzeit in einem Hauch von Nichts

Liebe Bräute, traut euch doch!

Cher tut es noch mit über siebzig, Rihanna, Beyoncé und Rita Ora tun es auch - sie präsentieren sich regelmäßig der Öffentlichkeit in einem Hauch von Nichts.

Jetzt erobern die „Naked Dresses“ auch die Hochzeitsmode und mischen die aktuellen Hochzeitstrends 2021 gehörig auf!

Unsere erotischen Brautkleider, die fast durchsichtig und dennoch vollständig mit feinsten Stoffen bezogenen sind, lassen dem Bräutigam und sicherlich auch vielen Hochzeitsgästen nur ganz wenig Raum für Fantasie...

Und dennoch schaffen sie es raffiniert sexy und gleichzeitig romantisch zu wirken!

Und wenn die Zeremonie oder eine kirchliche Trauung etwas mehr Zurückhaltung von euch verlangt, könnt ihr für diesen Moment euren Look mit einem langen Brautmantel oder Cape ergänzen und danach eure Hochzeitsparty rocken! 😍

Traut euch! Diese erotischen Brautkleider sind fast durchsichtig und dennoch raffiniert verarbeitet und subtil sexy!

10. Mundmaske als stylisches Accessoire

Die Mundmasken, Mund- und Nasenmasken oder auch Ersatzmasken genannt, erleben gerade eine Wandlung. Von lästiger Pflicht entwickeln sie sich zu einem stylischen Accessoire. Und das nicht nur in der Brautmodenbranche sondern auch im Alltag.

Die Mundbedeckung, die nicht nur dich und deiner Gäste schützen soll, kann bei deiner Hochzeit eine wichtige Rolle spielen und deinem Hochzeitslook als besonderes Accessoire einen richtigen Pepp verleihen!

Viele schöne, individuell und von uns lokal gefertigte Masken findest du auf unsere Seite. Folge einfach dem Link: Mund-Nasen-Masken – stylisch, individuell und lokal gefertigt.

Eine schöne Mundmaske ist nicht nur Pflicht sondern kann auch ein besonderes Accessoire sein, das deinen Hochzeitslook perfekt abrundet! Mehr individuell und lokal gefertigte Mund- und Nasenmasken von COSMOPOLKA findest du auf unserer Seite: Mund-Nasen-Masken – stylisch, individuell und lokal gefertigt.

Fazit

2021 ist das Jahr einer natürlichen und lässigen Opulenz, die auch von der Mode der 90er Jahre inspiriert sein wird. Das zeigt sich vor allem in den stromlinienförmigen Silhouetten und modernen Interpretationen der Prinzessinnen- und Meerjungfrauenkleider.

Natürlich werden auch kürzere Brautkleider und weniger formale Stile 2021 im Trend liegen, da aufgrund der Pandemie immer mehr kleinere Zeremonien oder Live-Streaming-Zeremonien stattfinden.

Auch Hochzeitseiern fallen in diesem Jahr kleiner aus und finden oft nur im Familienkreis statt. Hochzeitskleider, die man schnell modifizieren kann liegen da natürlich voll im Trend! So könnt ihr z.B. durch abnehmbare Teile wie Ärmel oder Unterröcke, schnell das Outfit ändern und euch der informellen Situation in einem kleinen Kreis der Gäste anpassen.

Auch die Accessoires spielen 2021 eine größere Rolle als in den vergangenen Jahren. Umhänge, Jacken und Capes eignen sich perfekt für Hochzeiten im Freien, wechselnden Veranstaltungsorten und bei schlechtem Wetter.

Das wichtigste Accessoire der Braut, aber auch das des Bräutigams und der Gäste, wird 2021 die Mundmaske sein. Auch sie sollte unbedingt zum Outfit passen! Deshalb meine Empfehlung: hochwertige und stylische Mund- und Nasenmasken, die euren Hochzeitslook perfekt abrunden, unaufdringlich sind und doch, trotz der Pandemie, einen coolen Akzent setzen!

Aber egal für welchen Trend ihr euch entscheidet - das wichtigste sollte sein, dass ihr euch in eurem Brautkleid wohl fühlt und der Look eurem Charakter und eurer Persönlichkeit entspricht!

 

 

Dir gefallen unsere Brautkleider, Schuhe und Accessoires? Dann reserviere jetzt einen kostenlosen Anprobetermin!

 

Jetzt Anprobetermin reservieren