Logo – COSMOPOLKA wedding | fashion - Bridal Store Hannover
COSMOPOLKA wedding|fashion on Facebook COSMOPOLKA wedding|fashion on Instagram COSMOPOLKA wedding|fashion on Pinterest

RITUAL UNIONS

 

„Twenty-first century bridal at it‘s brave and brilliant best“ schrieb das britische Hochzeitsmagazin The Bridal Edit über die erste Kollektion von Ritual Unions. Bei dem jungen Berliner Label rückt in der Tat eine mutige und zeitgemäße Ästhetik in den Vordergrund, die sämtliche Hochzeitsklischees hinterfragt und in ihren Kreationen auf subtile Weise reflektiert.

 

Themen wie Mystik, Psyche und Gesellschaft dienen als Inspiration für die Entwürfe von Ritual Unions, die durch ihre liebevollen Details, höchste handwerkliche Perfektion und einzigartige Linienführung überzeugen. Zarte Spitzen und feminine Silhouetten  werden durch moderne Kontraste wie das zart verspielte Andeuten von Bondage-Accessoires aus Samt und Satin gebrochen.

 

Kreiert werden die außergewöhnlichen Roben von Karin Brettmeister, die das Label 2017 zusammen mit der Stylistin Karolina Woznicka gründete. Jedes einzelne Brautkleid wird in ihrem Berliner Atelier entworfen und geschneidert.

MAKE AN APPOITMENT

BACK

COSMOPOLKA wedding|fashion on Facebook COSMOPOLKA wedding|fashion on Instagram COSMOPOLKA wedding|fashion on Pinterest
Logo – COSMOPOLKA wedding | fashion - Bridal Store Hannover

RITUAL UNIONS

 

„Twenty-first century bridal at it‘s brave and brilliant best“ schrieb das britische Hochzeitsmagazin The Bridal Edit über die erste Kollektion von Ritual Unions. Bei dem jungen Berliner Label rückt in der Tat eine mutige und zeitgemäße Ästhetik in den Vordergrund, die sämtliche Hochzeitsklischees hinterfragt und in ihren Kreationen auf subtile Weise reflektiert.

 

Themen wie Mystik, Psyche und Gesellschaft dienen als Inspiration für die Entwürfe von Ritual Unions, die durch ihre liebevollen Details, höchste handwerkliche Perfektion und einzigartige Linienführung überzeugen. Zarte Spitzen und feminine Silhouetten  werden durch moderne Kontraste wie das zart verspielte Andeuten von Bondage-Accessoires aus Samt und Satin gebrochen.

 

Kreiert werden die außergewöhnlichen Roben von Karin Brettmeister, die das Label 2017 zusammen mit der Stylistin Karolina Woznicka gründete. Jedes einzelne Brautkleid wird in ihrem Berliner Atelier entworfen und geschneidert.